Archiv
19.02.2015, 20:37 Uhr
Mehr Flexibilität beim Renteneintritt
 MIT-Chef Carsten Linnemann hat erneut appelliert, weitere Maßnahmen für einen flexibleren Renteneintritt auf den Weg zu bringen.
 Wir müssen endlich weg von einer staatlichen verordneten Vollbremsung in die Rente", sagte er der BILD-Zeitung. Es sei "höchste Zeit, die Menschen zu ermutigen und zu befähigen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich den Übergang in den Ruhestand zu gestalten". Die MIT setzt sich intensiv für flexiblere Übergänge vom Berufsleben in die Rente ein. So wurde 2014 auf Initiative der MIT das Befristungsverbot für Arbeitnehmer im Rentenalter abgeschafft.

BILD-Artikel Rentenpolitik 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Kleinmachnow  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 1.66 sec. | 55105 Besucher