Archiv
17.06.2013, 15:00 Uhr
Gedenkveranstaltung zum 17.Juni
Adam-Kuckhoff-Platz

Maximilian Tauscher erinnerte an den 17. Juni 1953. Er erinnerte an die Opfer und erklärte die wesentlichen Ursachen des Volksaufstands. Tauscher erinnerte an die damaligen politischen Reaktionen vor allem der Westdeutschen Regierung.

So wurde fünf Tage nach dem Ausbruch des Aufstands, die „Berliner Straße“ und die „Charlottenburger Chaussee“ vom Berliner Senat in die Straße „Straße des 17. Juni“ umbenannt. Am 04.08.1953 erklärte der Bundestag den 17. Juni zum Tag der „Deutschen Einheit“ und zum gesetzlichen Feiertag. Mit der Wiedervereinigung 1990 wurde der 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit und der 17. Juni wurde zum nationalen Gedenktag.
Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Kleinmachnow  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 60486 Besucher